Willkommen bei Dr. med. dent. Urs Renfer

Unser Behandlungsangebot

Unsere Praxis bietet die Korrektur von allen Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an.

Wann beginnt man am besten mit der Korrektur bei einem Kind?
Es ist grundsätzlich nie zu spät für eine Korrektur der Zahnstellung, aber in gewissen Fällen ist es doch deutlich einfacher, wenn man rechtzeitig beginnt. Der früheste sinnvolle Zeitpunkt ist normalerweise, wenn alle bleibenden Frontzähne durchgebrochen sind, also etwa ab dem Alter von 8-9 Jahren. Grundsätzlich beginnt man bei schwerwiegenden Abweichungen früher, während leichtere Fehlstellungen am effizientesten erst im vollständigen bleibenden Gebiss korrigiert werden (normalerweise im Alter zwischen 11 und 13 Jahren). Oft kann auch der Schulzahnarzt bereits etwas zum idealen Behandlungszeitpunkt Ihres Kindes sagen.

Was wird beim ersten Termin gemacht?
Normalerweise beginnt die Behandlung mit einer einfachen Beratung. Dabei bespreche ich mit Ihnen Ihre Bedürfnisse und wir überlegen zusammen, wann der optimale Behandlungszeitpunkt ist. Es kann auch sein, dass eine Zahnkorrektur unnötig oder übertrieben ist und wir gar keine weiteren Schritte mehr unternehmen.

Wann bekommt das Kind die Spange?
Bevor mit der Korrektur begonnen wird, muss das Gebiss sorgfältig untersucht werden. Dazu braucht es normalerweise Fotos vom Gesicht und von den Zähnen, Röntgenbilder und ein Gipsmodell. Dann erstelle ich für Sie oder für Ihr Kind einen individuellen Behandlungsplan. Wir nehmen uns Zeit, an einem separaten Termin den genauen Behandlungsplan und alle für Sie wichtigen Fragen zu besprechen. Sie erhalten den Behandlungsplan mit Kostenvoranschlag schriftlich und können noch einmal in Ruhe zu Hause darüber sprechen. Wenn Sie damit einverstanden sind, können wir die Behandlung starten.

Wie lange dauert eine Zahnkorrektur?
Die Behandlungsdauer ist stark abhängig vom Schweregrad der Fehlstellung. Einfachere Fälle kann man direkt mit den fixen Apparaturen („Plättlispange“) behandeln und sie sind in etwa 1-1½ Jahren abgeschlossen. Schwierigere Fälle bedürfen oft zusätzlich einer Vorbehandlung von vielleicht 1-2 Jahren. Manchmal ist es auch sinnvoll, zwischen zwei Behandlugsphasen eine Pause zu machen und den Zahnwechsel abzuwarten.
Nach der Behandlung ist es wichtig, das Resultat zu stabilisieren mit Drähten, die auf der Innenseite der Zähne festgeklebt werden (Retainer) oder auch mit einer Nachtspange.

Wieviel kostet eine Zahnkorrektur?
siehe unter "Tarif"


Öffnungszeiten:

MO-FR 07:45 - 11:45
und 13:15-17:00

Adresse:

Dr. med. dent.
Urs Renfer-Schwab Emmentalstr.11
3510 Konolfingen
Tel. 031 791 25 77
urs@renferortho.ch

Anfahrtsplan